„Ausgezeichnete Bonität“: Creditreform verlängert „CrefoZert“ der Asseco Solutions um weiteres Jahr


  • 04.11.2020
  • Karlsruhe

 Die Corona-Krise hat die Prioritäten zahlreicher Unternehmen drastisch verschoben. Statt Gewinnerhöhung steht in vielen Fällen Schadensbegrenzung im Fokus. Dabei ist vor allem eine hohe finanzielle Solidität entscheidend. Wer über ausreichend Mittel verfügt, ist im Zweifelsfall besser gerüstet, um schnell auf die immer neuen Herausforderungen der aktuellen Zeit zu reagieren. In diesem Kontext gewinnen die regelmäßigen Bonitätsanalysen der Creditreform derzeit besondere Bedeutung. Bereits seit 2009 prüft die Wirtschaftsauskunftei in regelmäßigen Abständen die finanzielle Situation deutscher Unternehmen. Sie bewertet diese anhand objektiver Kriterien und zeichnet außergewöhnlich gute Bonität mit dem Bonitätszertifikat „CrefoZert“ aus.
Für den Karlsruher ERP-Spezialisten Asseco Solutions wurde das Gütesiegel nun bereits zum sechsten Mal in Folge verlängert. Die aktuelle Zertifizierung gilt bis September 2021 und bescheinigt Asseco auf Basis des letzten Jahresabschlusses eine „ausgezeichnete Bonitätsstruktur“ – in Zeiten der aktuellen Krise.

"Mit 2020 liegt nun bald ein Jahr hinter uns, das in einem kaum vorstellbaren Maße von Unsicherheit und Einschränkungen geprägt war. In diesen fordernden Zeiten ist finanzielle Sicherheit wichtiger geworden denn je. Zum einen ermöglicht sie Spielraum, auf sich ständig verändernde Anforderungen möglichst flexibel zu reagieren. Auf der anderen Seite ist sie essenziell, um in die eigene Zukunftsfähigkeit zu investieren. Und sich so beispielsweise durch die Förderung von Digitalisierungsinitiativen für die kommenden Monate zu wappnen. Dass uns die Creditreform vor diesem Hintergrund auch – und gerade – im aktuellen Jahr eine ‚ausgezeichnete‘ Bonität bescheinigt, hat für uns besondere Bedeutung. Denn es belegt Sicherheit – sowohl für unsere Mitarbeiter als auch für unsere Partner und Kunden. Diese können sich so auch in Zeiten der Krise darauf verlassen, mit uns einen solventen und damit verlässlichen Partner an ihrer Seite zu haben."

Holger Nawratil
Vorstand der Asseco Solutions.

Mehrstufiges Prüfverfahren

Die 2009 ins Leben gerufene Creditreform-Zertifizierung wird auf Basis einer mehrstufigen Prüfung verliehen. Nur Unternehmen, die alle drei Bewertungskriterien lückenlos erfüllen, erhalten das „CrefoZert“. Eine zentrale Rolle spielt hierbei vor allem der Bonitätsindex. Er gibt an, als wie sicher eine termingerechte und vollständige Erfüllung der Zahlungsverpflichtungen eingeschätzt wird. Zudem analysieren die Experten die Bilanzbonität durch Prüfung der aktuellen Jahresabschlüsse auf Vollständigkeit und Resultate. Schließlich werden auch die Zukunftsperspektiven in die Zertifizierung mit einbezogen. Sie werden im Rahmen eines analytischen Gesprächs mit der Geschäftsleitung ermittelt und im Anschluss bewertet. Aufgrund dieser strengen Anforderungen bestehen nur etwa zwei Prozent der deutschen Unternehmen das Prüfverfahren.